Menschlicher Abschaum: Gorkis „Die Letzten“ am Schauspielhaus Magdeburg

Vor rund 50 Jahren wurde Maxim Gorkis „Die Letzten“ im Schauspielhaus Magdeburg, damals noch unter dem Namen Maxim-Gorki-Theater bekannt, in Deutschland uraufgeführt. Dieses für die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt geschichtsträchtiges Werk ist nun erneut auf der Bühne zu sehen. Die Regie des Familiendramas übernimmt der aus dem Film und Fernsehen bekannte Schauspieler Milan Peschel.  Menschlicher Abschaum: Gorkis „Die Letzten“ am Schauspielhaus Magdeburg weiterlesen

Bizarres Ableben des Menschen: „Warten auf Godot“ am Schauspielhaus Magdeburg

Wer sich dafür entscheidet, Samuel Becketts „Warten auf Godot“ auf die Bühne zu bringen, der riskiert viel. Es kann entweder ein riesiger Erfolg werden oder gar völlig nach hinten losgehen. Der ukrainische Regisseur Stas Zhyrkov hat sich der Aufgabe angenommen, dieses absurde Theaterstück am Schauspielhaus Magdeburg zu inszenieren. Doch hat er sich mit dieser Inszenierung zu viel zugemutet? Bizarres Ableben des Menschen: „Warten auf Godot“ am Schauspielhaus Magdeburg weiterlesen

Zynisch und kaltblütig: Léa Wegmann über „Zeit der Kannibalen“

Es ist ein Frühlingsnachmittag, an dem in Magdeburg schon Sommertemperaturen herrschen. Wer die Möglichkeit hat, genießt das schöne Wetter. Aber nicht alle haben viel von der Sonne. Léa Wegmann z.B. Sie steckt gerade mitten in den Proben zu der Inszenierung von „Zeit der Kannibalen“, welche am 04. Mai 2018 Premiere im Schauspielhaus Magdeburg feiert. Doch obwohl sie gerade viel Zeit im Studio verbringt, strahlte sie … Zynisch und kaltblütig: Léa Wegmann über „Zeit der Kannibalen“ weiterlesen

Wie mich die East European Comic Con verzaubert hat

Ich kann mich noch an meinen ersten Arbeitstag bei der Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien erinnern. Als ich im Internet nach Veranstaltungen recherchierte, über die ich berichten könnte, stolperte ich über die East European Comic Con. Eigentlich hätte ich keine weitere Überzeugung gebraucht, um diese Veranstaltung zu besuchen. Dass Tom Wlaschiha einer der Stargäste sein sollte, war für mich dann noch ein Grund mehr zur … Wie mich die East European Comic Con verzaubert hat weiterlesen

Ein altes Märchen wird modern – „Der Zauberer von Oz“ feiert Premiere

Eine blühende Fantasie ist nicht nur für Kinder wichtig, sondern auch für die Erwachsenen. Seit dem 11. Februar wird im Opernhaus Magdeburg das Musical „Der Zauberer von Oz“ gespielt. Ob dieses Stück einem für einen kurzen Moment aus dem Alltag reißen kann? Ein altes Märchen wird modern – „Der Zauberer von Oz“ feiert Premiere weiterlesen

„Es wird ein großes Spektakel!“ – Im Gespräch mit Inga Krischke und Jan Rekeszus

Bevor das Musical „Der Zauberer von Oz“ am kommenden Samstag Premiere im Magdeburger Opernhaus feiert, haben Inga Krischke und Jan Rekeszus ein bisschen was über die Inszenierung verraten. Und das ist noch nicht alles. Außerdem sprechen sie über Magdeburg und Fußball. „Es wird ein großes Spektakel!“ – Im Gespräch mit Inga Krischke und Jan Rekeszus weiterlesen

Wenn der Mythos Gestalt annimmt – „Der fliegende Holländer“ feiert Premiere

Richard Wagner hat in Magdeburg besondere Spuren hinterlassen. Alle zwei Jahre wird eines seiner Werke in die Spielzeit aufgenommen. In dieser Spielzeit steht die romantische Oper „Der fliegende Holländer“ auf dem Spielplan. Diese feierte am 21. Januar seine Premiere. Wenn der Mythos Gestalt annimmt – „Der fliegende Holländer“ feiert Premiere weiterlesen