Stimmgewaltiges Drama: Strauss‘ „Salome“ im Opernhaus Magdeburg

Produktionen von Richard Strauss und Richard Wagner sind immer wieder auf dem Magdeburger Spielplan zu finden. Im jährlichen Wechsel wird die Neuproduktion einer Oper auf die Bühne gebracht. Dieses Jahr ist Strauss wieder an der Reihe. Auf dem Spielplan steht „Salome“. Für diese Neuinszenierung ist Regisseur Ulrich Schulz der richtige Mann. Aber er hat nicht nur den Regie-Posten übernommen, sondern auch gleichzeitig das Bühnenbild für den Einakter entworfen.  Stimmgewaltiges Drama: Strauss‘ „Salome“ im Opernhaus Magdeburg weiterlesen

Erik Petersen inszeniert „Eine Nacht in Venedig“ am Opernhaus Magdeburg

Es ist Karneval. Was beispielsweise in Köln richtig groß gefeiert wird, ist in Magdeburg noch nicht ganz angekommen. Aber wer sich trotzdem für die fünfte Jahreszeit begeistern kann und die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalt nicht verlassen möchte, der kann sich ab sofort „Eine Nacht in Venedig“ im Opernhaus Magdeburg ansehen. Mit dieser Operette von Johann Strauß kehrt Regisseur Erik Petersen in seine Heimatstadt zurück.  Erik Petersen inszeniert „Eine Nacht in Venedig“ am Opernhaus Magdeburg weiterlesen

Ein Herz für Kinder – Die Theaterkassen-Spendenaktion für bedürftige Familien aus Magdeburg

Auf Anregung des Fördervereins Theater Magdeburg e.V. entstanden, entwickelte sich die letztjährige Theaterkarten-Spendenaktion des Theaters Magdeburg zu einem schönen Erfolgsmodell in der Weihnachtszeit und zeigte die große Solidarität der Magdeburger mit denen, die es sich nicht leisten können, als Familie ins Theater zu gehen. Rund 240 Karten kamen allein über die Spendenaktion zusammen. Und so ruft das Theater Magdeburg auch in diesem Jahr auf, bedürftigen Kindern aus Magdeburg und Umgebung zusammen mit ihren Eltern einen Besuch des Weihnachtsmärchens „Hexe Baba Jaga im Zauberwald“ am 22. Dezember 2017 um 11.00 Uhr im Opernhaus mit einer gespendeten Karte zu ermöglichen und damit große Vorweihnachtsfreude zu verbreiten. Ein Herz für Kinder – Die Theaterkassen-Spendenaktion für bedürftige Familien aus Magdeburg weiterlesen

Ein frostiges Weihnachtsmärchen – „Hexe Baba Jaga im Zauberwald“ im Opernhaus Magdeburg

Weihnachtszeit ist bekanntlich die schönste Zeit. Auch für das Theater Magdeburg. Jedes Jahr wird ein bekanntes Weihnachtsmärchen für die große Bühne inszeniert. 2018 ist es die wohl bekannteste Hexe der Märchenwelt. „Hexe Baba Jaga im Zauberwald“ feierte am 26. November Premiere.  Hexe Baba Jaga (Zlatko Maltar) hat immer etwas zu meckern. Besonders muss ihre Stieftochter Nastjenka (Marie Ulbricht) darunter leiden. Während Nastjenka im Haushalt schuften … Ein frostiges Weihnachtsmärchen – „Hexe Baba Jaga im Zauberwald“ im Opernhaus Magdeburg weiterlesen

„Ich will Blut!“ – Standing Ovations bei der Premiere von „Der kleine Horrorladen“

Wieso sollten nur Produktionen mit einem großen Budget Erfolge feiern können? „Kleiner Laden voller Schrecken“ aus dem Jahr 1960 ist ein einfach produziertes B-Movie und gehört zu den erfolgreichsten Billigproduktionen Hollywoods. Inspiration genug für den Komponisten Alan Menken. Zusammen mit dem Texter Howard Ashman kreierte er das Musical „Der kleine Horrorladen“, welches am 06. Mai 1982 seine Uraufführung im WPA Theatre in New York feierte. Und auch wie der Streifen aus dem Jahre 1960 wurde aus dem Musical eines der angesagtesten Off-Broadway-Musicals überhaupt. Für die Spielzeit 2017/2018 inszeniert der Regisseur Ulrich Wiggers das Stück für die Bühne im Magdeburger Opernhaus. „Ich will Blut!“ – Standing Ovations bei der Premiere von „Der kleine Horrorladen“ weiterlesen

Ein altes Märchen wird modern – „Der Zauberer von Oz“ feiert Premiere

Eine blühende Fantasie ist nicht nur für Kinder wichtig, sondern auch für die Erwachsenen. Seit dem 11. Februar wird im Opernhaus Magdeburg das Musical „Der Zauberer von Oz“ gespielt. Ob dieses Stück einem für einen kurzen Moment aus dem Alltag reißen kann? Ein altes Märchen wird modern – „Der Zauberer von Oz“ feiert Premiere weiterlesen

„Es wird ein großes Spektakel!“ – Im Gespräch mit Inga Krischke und Jan Rekeszus

Bevor das Musical „Der Zauberer von Oz“ am kommenden Samstag Premiere im Magdeburger Opernhaus feiert, haben Inga Krischke und Jan Rekeszus ein bisschen was über die Inszenierung verraten. Und das ist noch nicht alles. Außerdem sprechen sie über Magdeburg und Fußball. „Es wird ein großes Spektakel!“ – Im Gespräch mit Inga Krischke und Jan Rekeszus weiterlesen

Wenn der Mythos Gestalt annimmt – „Der fliegende Holländer“ feiert Premiere

Richard Wagner hat in Magdeburg besondere Spuren hinterlassen. Alle zwei Jahre wird eines seiner Werke in die Spielzeit aufgenommen. In dieser Spielzeit steht die romantische Oper „Der fliegende Holländer“ auf dem Spielplan. Diese feierte am 21. Januar seine Premiere. Wenn der Mythos Gestalt annimmt – „Der fliegende Holländer“ feiert Premiere weiterlesen