People, Profit, Planet: „Zeit der Kannibalen“ im Schauspielhaus

2014 feierte die Kapitalismus-Satire „Zeit der Kannibalen“ von Johannes Naber viele Erfolge. Die starken Dialoge wurden von Kritikern hoch gelobt. Der kammerspielartige Film ist wie für die Bühne gemacht. Mittlerweile hat sich diese Inszenierung als Theateradaption etabliert. Jetzt kann man die Inszenierung von Dominic Friedel auch im Schauspielhaus Magdeburg erleben. People, Profit, Planet: „Zeit der Kannibalen“ im Schauspielhaus weiterlesen

Nichts für schwache Nerven – „A Clockwork Orange“ im Schauspielhaus Magdeburg

Dank der Verfilmung von Stanley Kubick hat der Roman „A Clockwork Orange“ von dem britischen Autor Anthony Burgess Kultstatus erreicht. Durch die Thematik ist der Film sehr brutal. Kann man solch einen Stoff überhaupt überzeugend auf die Bühne bringen? Cornelia Crombholz und Christiane Hercher zeigen in ihrer Inszenierung für das Schauspielhaus Magdeburg, dass es funktionieren kann.  Nichts für schwache Nerven – „A Clockwork Orange“ im Schauspielhaus Magdeburg weiterlesen

Science-Fiction-Farce „Ab jetzt“ im Schauspielhaus Magdeburg

Herzlich Willkommen in der „Raumstation Paradies“. Das Theater Magdeburg  rüstet in Sachen Zukunft buchstäblich auf. Unter der Leitung von Ausstatterin Christiane Hercher verwandelt sich die Studiobühne des Schauspielhauses für einige Inszenierungen in eine spacige Raumbühne. Was heißt das? Das Publikum sitzt mitten im Geschehen des jeweiligen Stückes. Eines dieser Stücke heißt „Ab jetzt“, welches vom britischen Komödienaltmeister Alan Ayckbourn 1987 uraufgeführt wurde. Science-Fiction-Farce „Ab jetzt“ im Schauspielhaus Magdeburg weiterlesen